• platzhalter
  • slide

Christian Ewald

Christian Ewald wird 1961 in Dannenberg an der Elbe geboren. Er schließt seine Ausbildung zum Schauspieler 1986 an der Hochschule für Musik und Theater Hannover ab. Von 1986 bis 1989 spielt Ewald am Pfalztheater Kaiserslautern, anschließend bis 1996 am Deutschen Theater Göttingen und von 1996 bis 2001 am Theater Baden-Baden, wo er auch als Regisseur tätig ist. So inszeniert er in Baden-Baden u.a. »Das Käthchen von Heilbronn« von Heinrich von Kleist und »Außer Kontrolle« von Ray Cooney. Engagements führen ihn auch u.a. an die Staatstheater Braunschweig, Saarbrücken, Hannover und Karlsruhe. Als Bühnenfecht- und Kampfkunstlehrer arbeitet er über 6 Jahre an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Von 1983 bis 2009 entstehen viele Bühnenfechtarbeiten am National Theater Mannheim (»Romeo und Julia«, »Blut«, »Der Hofmeister«), am Deutschen Theater Göttingen (»Jungfrau von Orleans«, »Cyrano de Bergerac«, »Familie Schroffenstein«) und am Staatstheater Saarbrücken (»Romeo und Julia«, »Jungfrau von Orleans«).

Karten Kontakt
up down
facebook youtube instagram