Aimé Djedonang

Aimé Djedonang ist Tänzer und geboren und aufgewachsen in N’Djamena. Ausgebildet wurde er durch den tschadischen Hip-Hopper Rodrigue Ousmane, indessen Kompagnie er seit 2014 regelmäßig tanzt und u. a. an den Kreationen der Stücke »Ma N’Djamena« und »Dangaï« beteiligt war. 2014 nahm er an einem Workshop des französischen Choreografen Français Olivier Le François und 2016 an einem Workshop der deutschen Choreographin Anna Konjetzky teil. »Der Tanz ist mein Leben«, sagt Aimé, denn nichts anderes treibt ihn seit 2005 um. Zusammen mit anderen Hip-Hop Tänzern und Sängern hat er 2005 die Fantastic Boys Club Gruppe gegründet, die sich seitdem mit eigenen Stücken in Clubs und auf Festivals in N’Djamena präsentiert. Seit dem letzten Jahr arbeitet Aimé an der Entwicklung eines Tanzstils, der Hip-Hop, traditionelle Tänze und zeitgenössischen Tanz zusammenführt. Er ist seit 2016 Teil von Ndam Se Na und engagiert sich sowohl in den künstlerischen als auch den tanzpädagogischen Projekten der Organisation.

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit