Bild

Angelika Fornell

wurde in Solingen geboren und erhielt ihre Ausbildung an der Neuen Tanz- und Theaterschule in Düsseldorf. Stationen u. a.: Theater Bonn, Schauspiel Köln, Staatstheater Wiesbaden, Düsseldorfer Schauspielhaus, Staatstheater Nürnberg und Theater Bielefeld. Angelika Fornell steht ab und an für Film und Fernsehen
vor der Kamera, so war sie in dem Göttingen-Krimi »Harder und die Göre« zu sehen. Sie ist seit der Spielzeit 2010/11 am Deutschen Theater Göttingen engagiert.

http://www.angelika-fornell.de/

 

Wenn sich etwas wiederholt – wodurch verändert es sich?

Dadurch dass es wiederholt wird. Wir holen wieder das Textbuch aus dem Regal, den Text in Erinnerung, das Kostüm vom Nagel, die Maske von dem*er Maskenbildner*in, unseren Einruf von dem*er Inspizient*in, unser Licht vom Scheinwerfer. Die Vorstellung beginnt und sie wird niemals so sein, wie die letzte war. Es ist nur ein neuer Versuch.

 

Foto Frank Stefan Kimmel

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit