• platzhalter
  • slide

Jan Philipp Stange

Jan Philipp Stange, 1987 in Hamburg geboren, lebt und arbeitet in Frankfurt am Main. Er schreibt, inszeniert und performt auf Deutsch und Englisch. Er studiert Literatur, Philosophie, Regie und Theaterwissenschaft. Nach dem Studium werden seine Inszenierungen u. a. im Schauspielhaus Hamburg, im Mousonturm Frankfurt, im Thalia Theater Hamburg, im Ringlokschuppen Ruhr, im Theater Osnabrück und im Volkstheater München gezeigt sowie u. a. zum Impulse Festival, zur Ruhrtriennale, zu den Frankfurter Positionen, zum Radikal Jung Festival, zum Spieltriebe Festival, zum Körber-Studio und zum Outnow! Festival eingeladen. Seit 2014 ist er im Leitungsteam des Frankfurter Theaters studioNAXOS. Außerdem ist er als Dozent tätig.
Seine Inszenierungen arbeiten an einem Theater des Scheiterns. Sie fiktionalisieren dokumentarisches Material und lassen theaterfremde Menschen und Texte auftreten. Sie schaffen Unschärfen zwischen Wirklichkeit und Fiktion, die den Ausgangspunkt für spielerische Befragungen unserer Sehgewohnheiten bilden. Heraus kommen unterhaltsame Zumutungen für den Theaterbegriff, die das Theater an seine äußere Grenze bringen, jene Grenze, die es bedroht und ausmacht, die kann, was nur Theater kann: die Welt auf die Probe zu stellen.

© Linan Zhang

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit

Wir nutzen sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Dritten, um unsere Webseite für Sie informativ und ansprechend zu gestalten. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie diesen Cookies zustimmen. Alle Informationen, welche Cookies gesetzt werden und was diese tun, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen