• platzhalter
  • slide

Jochen Hochfeld

Jochen Hochfeld wurde 1974 in Hamburg geboren. Er studiert Bühnen- und Kostümbild an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, sammelt währenddessen und danach eigene Erfahrungen in Oldenburg und Bochum, und als Assistent an der Komischen Oper und dem Burgtheater in Wien.
Schließlich bleibt Jochen Hochfeld für längere Zeit an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz als Assistent von Bert Neumann in den Produktionen von Frank Castorf und René Pollesch, lernt hier darüber hinaus auch Künstler-Persönlichkeiten wie Herbert Fritsch, Werner Schroeter oder Gottfried Helnwein kennen. Die Bekanntschaft mit Werner Schroeter führt zur Zusammenarbeit in dessen letzter Produktion »Quai West«, 2011; mit dem Regisseur Ivan Panteleev entstanden mehrere gemeinsame Arbeiten an der Volksbühne, der Schaubühne und dem Theater Parkaue in Berlin.
2012 verlässt Jochen Hochfeld die Volksbühne, um sich ganz selbstständig zu machen. Es folgen   Arbeiten mit Dimiter Gotscheff, dem Opernregisseur Matthias Schönfeldt, der Regisseurin Katrin Hentschel und anderen. Im November kreiert er in Lübeck sein seit der Ausbildung erstes Kostümbild für die Oper »Werther« unter der Regie von Sandra Leupold. In Berlin macht er außerdem regelmäßig Bühnen- und Kostümbilder für das renommierte Kindermusiktheater »Atze«.
Nach »Immer noch Sturm« in Gießen ist »Meister und Margarita« die zweite Zusammenarbeit mit dem Regisseur Titus Georgi.

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit

Wir nutzen sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Dritten, um unsere Webseite für Sie informativ und ansprechend zu gestalten. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie diesen Cookies zustimmen. Alle Informationen, welche Cookies gesetzt werden und was diese tun, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen