Bild

Judith Strößenreuter

Judith Strößenreuter, aufgewachsen in Plauen im Vogtland, studiert von 2000 bis 2004 Schauspiel an der Hochschule »Ernst Busch« in Berlin. Bereits während des Studiums arbeitet sie mit Regisseuren, wie Stephan Kimmig und Peter Zadek und erhält im Jahre 2003 den O.E. Hasse Nachwuchspreis für ihre eindrucksvolle Darstellung der stummen Kattrin in »Mutter Courage und ihre Kinder« unter der Regie von Peter Zadek am Deutschen Theater in Berlin. Es folgen Fernsehrollen in den TV Produktionen »Süchtig Sehnsüchtig« (ARD) und »Kanzleramt« (ZDF).
Nach Beendigung ihres Studiums arbeitet Judith Strößenreuter sowohl im Fest- als auch im Gastengagement am Deutschen Theater Berlin, dem Berliner Ensemble und der Schaubühne am Lehniner Platz mit Regisseuren wie Robert Wilson, Thomas Ostermeier und Katharina Thalbach zusammen. Seit dem Sommer 2012 ist Judith Strößenreuter am Theater Basel engagiert.
Des Weiteren ist Judith Strößenreuter als Sprecherin für Hörspiel und Hörfunk unter anderem bei dem Audioverlag, dem WDR und dem Deutschlandradio und dem SRF tätig. Sie lebt in Basel und Berlin.
Seit der Spielzeit 2017/18 ist Judith Strößenreuter am Deutschen Theater Göttingen engagiert.

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen