• platzhalter
  • slide

Lani Tran-Duc

Geboren 1982 in München, arbeitet Lani Tran-Duc nach dem Studium der Architektur an der Universität der Künste Berlin und ETSAV Barcelona als Ausstattungsassistentin am Thalia Theater Hamburg von 2010 bis 2012.
Bereits während ihrer Assistenzzeit entwirft sie Bühnenbilder am Thalia Theater Hamburg und auf Kampnagel. Seither ist sie freischaffend als Bühnen- und Kostümbildnerin sowohl für Theaterproduktionen als auch im Tanz- und Performance Bereich und auch in diversen Opernproduktionen am Theater Orchester Bern, auf den Wiener Festwochen, am Theater Orchester Heidelberg, am Staatstheater Darmstadt,  am Thalia Theater Hamburg, am Theater Erlangen und am Opernhaus Graz tätig. Am Deutschen Theater Göttingen erarbeitet Lani Tran-Duc mit Gernot Grünwald das Projekt »Kindheit in der NS-Zeit«.
2014 gewann sie den Rolf Mares Preis in der Kategorie bestes Bühnenbild.

Foto

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen