• slide
  • slide

Matthias Kaschig

Matthias Kaschig, geboren 1976, studiert, nach der Gründung einer eigenen Theatergruppe in Freiburg, Regie an der Universität Hamburg. Er assistiert am Staatstheater Stuttgart und arbeitet seit 2004 als freier Regisseur. Er inszeniert unter anderem am Deutschen Theater Berlin, am Theater Bonn, am Deutschen Theater Göttingen, am Schauspiel Essen, am Volkstheater München, am Staatstheater Mainz, am Theater und Orchester Heidelberg sowie am Theater Bremen. Für seine Inszenierung von Lukas Bärfuss‘ »Parzival« am Konzert Theater Bern wird er in der Kritikerumfrage der Fachzeitschrift Theaterheute 2010 als bester Nachwuchsregisseur nominiert, im darauffolgenden Jahr ist er für die Inszenierung »Triumph der Liebe«, ebenfalls am Konzerttheater Bern, erneut nominiert. Seit der Spielzeit 2014/15 ist Matthias Kaschig Hausregisseur am Deutschen Theater Göttingen.

 

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen