Vanessa Wilcke

Vanessa Wilcke, Jahrgang 1989, hat Theater-, Film- und Medienwissenschaft, außerdem Ästhetik und Kulturphilosophie in Wien studiert. Nach Hospitanzen in freien Filmproduktionsfirmen und beim ORF, arbeitete sie bis 2011 als freie Redakteurin für verschiedene Nachrichtenformate. Danach wirkte sie in der Garage X – Theater Petersplatz bei der Projektreihe zu postmigrantischen Positionen »Pimp my Integration« mit. Weitere Stationen führten die Regisseurin an das Theater Nestroyhof / Hamakom (Wien), das Staatstheater Nürnberg, das Schlosstheater Celle und das Staatstheater Darmstadt. Wilcke zeichnet sich zudem durch ihr Wirken in der Arbeit mit Theaterlaien aus. Dies findet einen Höhepunkt in der Bürgerbühnen-Inszenierung von Bertolt Brechts Lehrstück »Der Jasager. Der Neinsager.«mit 700 Theaterlaie. Dieses Projekt wurde 2014 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend als Modellprojekt ausgezeichnet. In der Spielzeit 2015/2016 hatte sie ein Festengagement als leitende Regieassistentin am Jungen Theater Göttingen. Nun ist sie für zwei Produktionen als Gast am JT.

Spielplan Karten Kontakt Impressum
down
spielzeit