slide

Die Geschichte der getrennten Wege

Elena Ferrante | Lesung mit Eva Mattes

Ein Roman in vier Bänden, ein Pseudonym – und viel Furore! Das #FerranteFever hat bereits unzählige angesteckt, derartige literarische Epidemien sind seltene Phänomene. Elena Ferrante, seit kurzem nun wohl enttarnt, aber weiterhin versteckt vor der Öffentlichkeit, hat sich mit der Geschichte um die langjährigen Freundinnen Elena und Lila in die Herzen der Lesenden geschrieben. Was den Sog dieser Bücher ausmacht, lässt sich schwer zusammenfassen, vielleicht ist es das Neapel voller Familientragödien, Mafia, Verrat, oder die so eingehend beschriebenen Charaktere von Lila und Elena, oder anderer Figuren dieses exorbitanten Personalaufgebots? Die britische Times fasst die vier Bände lange Familien-Saga jedenfalls so zusammen: »Balzac meets The Sopranos«.
Auch wir haben es nicht geschafft, die Autorin aus ihrer Deckung zu holen, dafür liest Schauspielerin Eva Mattes aus Band 3, »Die Geschichte dergetrennten Wege«, Suhrkamp 2017.

Foto Hanna Mattes

 

 

 

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit