slide

Die neue Welt(un)Ordnung

Gesprächsrunde mit Michael Naumann, Elke Schmitter, Regula Venske

Egal, wohin man blickt: Das Weltgeschehen wird unübersichtlicher, die Konflikte chaotischer, die Neigung zu autoritativen Lösungen größer. Deswegen und weil die klassischen Methoden der Politik und der Diplomatie auch keinen Frieden mehr garantieren, sind unkonventionelle und fantasievolle Auswege gefragt, müssen die Künste ihr Potenzial ins Spiel bringen. Wie steht es um die Chancen kultureller Strategien, wo finden sich Beispiele des Gelingens? Darüber werden der erste Kulturstaatsminister (1998 – 2001) Michael Naumann, der heute der Barenboim-Said-Akademie in Berlin vorsteht, die SPIEGEL-Kulturchefin Elke Schmitter und die Präsidentin der deutschen Sektion des PEN, Regula Venske, sprechen.

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit