Die Offene Gesellschaft - Konzernmacht in der globalisierten Welt

Wieviel Macht haben international agierende Konzerne in unserer globalisierten Welt? Welchen Einfluss nehmen sie auf die Entwicklung demokratischer Gesellschaften und werden sie der sozialen und ökologischen Verantwortung gerecht, die ihnen auf Grund ihrer exponierten Stellung zuwächst?
Klaus Werner Lobo, Mitherausgeber des »Schwarzbuch Markenfirmen«, beleuchtet in einem Vortrag wie international agierende Unternehmen Marktmacht nutzen, um Gesellschaften in ihrem Sinne zu beeinflussen.
Im Anschluss an Klaus Werner Lobos Vortrag wird in drei Foren mit dem Publikum und Expert*innen aus Zivilgesellschaft und Wissenschaft darüber diskutiert, welche Veränderungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft notwendig sind, um die Macht der Konserne einzudämmen.

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit

Wir nutzen sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Dritten, um unsere Webseite für Sie informativ und ansprechend zu gestalten. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie diesen Cookies zustimmen. Alle Informationen, welche Cookies gesetzt werden und was diese tun, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen