Rodrigo

Händels frühe Oper »Rodrigo« galt lange als verschollen. Erst in den 1970er-Jahren fand man das Libretto, einige Jahre später auch den bis dahin fehlenden dritten Akt. Die Oper erzählt sehr frei vom Ende der Regentschaft des letzten Westgoten-Königs Roderich. Es geht um gebrochene Versprechen, den Rachedurst der betrogenen Geliebten und den Kampf um die Krone. Walter Sutcliffe, Intendant der Northern Ireland Opera in Belfast, inszeniert die Oper.

Musikalische Leitung Laurence Cummings
Regie Walter Sutcliffe
Bühne und Kostüme Dorota Karolczak
Licht Wolfgang Göbbel
Mit Erica Eloff, Fflur Wyn, Anna Dennis, Jorge Navarro Colorado, Russell Harcourt, Leandro Marziotte
FestspielOrchester Göttingen

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit