slide

Das Feld

Der in Berlin lebende Wiener kennt sich aus mit Bestsellern. Nun hat Robert Seethaler nachgelegt und sich mit »Das Feld« (Hanser Berlin 2018) wieder auf die Bestenliste geschrieben.
Gelang ihm mit »Ein ganzes Leben« am Beispiel eines im Gebirge lebenden Eigenbrötlers ein internationaler Erfolg, erzählen im neuen Roman »Das Feld« gleich 29 Menschen ihr Leben. Nach ihrem Tod, aus dem Grab heraus, ziehen sie Bilanz und aus den vermeintlich beiläufigen Geschichten entwickelt sich ein bedeutender Roman. Einer, der besprochen werden will, in diesem Fall mit Stephan Lohr.

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen