Jack und die Bohnenranke

Ein Orchestermärchen für Sprecher und großes Orchester nach einem englischen Märchen in einer Textbearbeitung von Jörg Schade
Das alte englische Märchen »Jack und die Bohnenranke« erzählt die Geschichte über den Mut und das Erwachsenwerden eines armen Jungen, der über eine riesige Bohnenranke hoch in den Himmel klettert. Wer würde sich nicht auch einen Beutel gefüllt mit Goldtalern oder eine Henne wünschen, die sogar goldene Eier legt? Jack entwendet diese Gaben einem mächtigen Riesen, der alles immer nur für sich haben möchte, der andere unterdrückt und in Angst versetzt. Zwar lebt Jack mit seiner verwitweten Mutter nun nicht mehr in Armut und Unsicherheit, doch glücklich und zufrieden ist er nicht. Dies kann er erst werden, als er ein drittes Mal die Bohnenranke zum Himmel hochsteigt und den Riesen endgültig besiegt, die ›singende Harfe‹ sowie zwei Kinder befreit, die der Riese verspeisen will. Jack tut dies, obwohl er selbst in Lebensgefahr ist und bewahrt auch viele andere vor der Gefahr des Riesen, weil er die Bohnenranke rechtzeitig zerschlagen kann. Was für eine Geschichte! Doch nun, Kinder, kommt das Interessanteste: Erst nachdem Jack und seine Mutter ihr Vermögen mit anderen teilen und ein Waisenhaus aufbauen, werden sie zufrieden und glücklich. Jack erlebt nun, was es bedeutet, selbst etwas bewirken zu können.
Die verschiedensten Instrumente des Orchesters beschreiben all die Personen, Tiere, Pflanzen, Gegenstände und Stimmungen mit den unterschiedlichsten Melodien.

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit

Wir nutzen sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Dritten, um unsere Webseite für Sie informativ und ansprechend zu gestalten. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie diesen Cookies zustimmen. Alle Informationen, welche Cookies gesetzt werden und was diese tun, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen