slide

Jonathan Franzen – Crossroads

Seine Romane sind Weltbestseller – und seine Beiträge zur Situation der Welt unverzichtbar. Vor sechs Jahren stellte Jonathan Franzen seinen Roman »Unschuld« beim Göttinger Literaturherbst vor fast 800 Leuten vor. Jetzt kommt der nächste große Wurf, der nicht weniger als 3 Teile umfassen soll und gewohnt viel will und kann: Crossroads – Ein Schlüssel zu allen Mythologien Bd. 1 (Rowohlt 2021). Eines der größten literarischen Projekte dieser Zeit, schreibt sein Verlag, in dem Franzen eine Familie des mittleren Westens der USA über drei Generationen hinweg begleitet. Live aus Kalifornien zugeschaltet stellt Franzen diesen kraftvollen, tiefen Familienroman vor, gemeinsam mit Moderatorin Dorothee Kimmich, die auf der Bühne des Deutschen Theater Göttingen sitzt. Die deutschen Textstellen werden gelesen von Schauspielerin Helene Grass.
Veranstaltung auf Englisch und Deutsch.

© Janet Fine

 

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit