• slide
  • slide
  • slide

Musikstadt Göttingen

Das Göttinger Symphonie Orchester, die Internationalen Händel-Festspiele Göttingen und das Deutsche Theater Göttingen kooperieren miteinander und geben seit der Spielzeit 2016/17 ein gemeinsames Abo »Musikstadt Göttingen« heraus. Mit diesem Abo setzen die großen Göttinger Kulturinstitutionen ein Zeichen ihrer Verbundenheit.

Das neue Abo beinhaltet sechs Veranstaltungen. Alle Veranstaltungen finden jeweils an einem Sonntag um 17.00 Uhr im Deutschen Theater Göttingen | DT — 1 statt.

Das Abo wird im Deutschen Theater Göttingen angelegt, verkauft und verwaltet. Sie buchen sechs Mal die gleiche Kategorie und den gleichen Platz. Die Aboplätze können nicht umgetauscht werden.

 

Deutsches Theater Göttingen | So, 7. Januar
Göttinger Symphonie Orchester | So, 28. Januar
Göttinger Symphonie Orchester | So, 18. März
Internationale Händel-Festspiele Göttingen | So, 20. Mai
Göttinger Symphonie Orchester | So, 27. Mai
Deutsches Theater Göttingen | So, 17. Juni

 

DT — 1           normal             ermäßigt

A 239,00 €      175,00 €

B 199,00 €      151,00 €

C 143,00 €      104,00 €

 

Göttinger Symphonie Orchester

Argentinien, Schweiz, Balkan – die Konzerte der Reihe »Kulturelle Begegnung« versprechen höchst unterschiedliche Hörerlebnisse und doch gibt es auch Gemeinsamkeiten. Alle drei stellen eine landestypische Variante der Harmonika und einen großen Virtuosen des jeweiligen Instruments ins Zentrum: Für Argentinien stehen am 28. Januar Juanjo Mosalini und sein Bandoneon, für die Schweiz stellt am 18. März Adrian Würsch das Schwyzerörgeli vor und der Balkan wird am 27. Mai vom Akkordeonisten Goran Stevanovic repräsentiert.

 

Internationale Händel-Festspiele Göttingen 2018

›Konflikte‹ lautet das Motto der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen 2018. Am 20. Mai 2018 wird die Händel Oper »Arminio« über die Hermannsschlacht im Teutoburger Wald im Abo Musikstadt Göttingen zu sehen sein. Im Graben sorgt das FestspielOrchester Göttingen unter der Leitung von Laurence Cummings für ein barockes Feuerwerk.

 

Deutsches Theater Göttingen

Das Deutsche Theater Göttingen zeigt zwei musikalische Produktionen im Abo »Musikstadt Göttingen«. Am 7. Januar 2018 wird in »America First« aus den Tagebüchern der Marylin Monroe vieles zu sehen und zu hören sein. Erich Sidler führt Regie. Der zweite Beitrag, den das Deutsche Theater Göttingen beisteuert ist am 17. Juni »Spring Awakening«. Der Regisseur Niklas Ritter setzt Frank Wedekinds »Frühlings Erwachen« mit viel Musik in Szene.

 

Infos und Karten unter: 0551.49 69-300

 

 

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen