slide

DT Ohrengold

DT Ohrengold – Die Radioshow des Deutschen Theater Göttingen

Ab 6. November um 18.05 Uhr im Stadtradio Göttingen – 107,1 MHz.
Dann jeden ersten Freitag im Monat um 18.05 Uhr und als Wiederholung jeden dritten Samstag im Monat um 17.00 Uhr auf der Frequenz 107,1 oder live im Netz auf
www.stadtradio-goettingen.de

Nächste Sendung am Freitag, 4.12. ab 18.05 Uhr, stadtradio-goettingen.de , Mhz 107,1
Dauer ca. 115 Min

Ohrengold #02 Advents-Edition

In der zweiten Sendung »DT Ohrengold #02« erinnert Gaby Dey an ein Jubiläum, das dieses Jahr aus bekannten Gründen etwas zu kurz gekommen ist und Dr. Müller-Wohlfühl seziert in seiner neuen Kolumne ein Werk eines weiteren Jubilars.
Bernd Schumann öffnet sein elektro-akkustisches Schatzkästlein, diesmal gefüllt mit Musik von John Cage.
Andrea Strube stellt uns die Beleuchtungsabteilung des Deutschen Theater Göttingen vor und übersetzt in ihrer ›lost in translation‹-Kolumne aus dem Schweizer-Deutschen.
Der Theaterwelt-Torhüter Türkay macht sich in der zwangsverordneten Winterpause seine eigenen Gedanken.
Dies sind mal wieder nur einige der Glanzpunkte der »Ohrengold #02« Sendung, für die – passend zur Adventszeit – festliche Musik ausgesucht wurde, von Yo-Yo Ma im Zusammenspiel mit Bobby Mcferrin bis zu Wendy Carlos‘ Interpretation von der »Ode an die Freude«.

Dauer am 6. November ca. 110 Minuten
In unserer zweistündigen Premierensendung am 6. November führt
Andrea Strube z.B. in die Abteilung der Ankleiderinnen unseres Theaters,
Bernd Schumann öffnet sein elektro-akkustisches Schatzkästlein gefüllt mit experimenteller Musik,
Paul Trempnau stellt uns auf rätselhafte Weise eine berühmte Dame der Weltliteratur vor,
Gerd Zinck präsentiert sein persönliches Heimatlied und
Christoph Türkay gewährt in seiner Rückpass-Kolumne Einblicke in das Innenleben der Theater-fußballmannschaft »Traktor Göttingen«.
Dies sind nur einige der Glanzpunkte unserer Radioshow, die neben Hörspiel und Lyriklesung natürlich jede Menge handverlesene Musik zu bieten hat.
So präsentieren uns die Golden Boys ihren ›banger-of-the-day‹, während der Malsaal des Deutschen Theater Göttingen für die Monatscharts November verantwortlich zeichnet.
Ansonsten ist von Rammstein bis Eisler alles dabei.

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit