Politischer Klimawandel

Podiumsdiskussion mit TeilnehmerInnen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft:
Prof. Dr. Dr. Heinrich Detering, Literaturwissenschaftler, Universität Göttingen, Moderation
Julia Friedrichs, Autorin von WIR ERBEN und Journalistin beim WDR und der ZEIT
Jens Jessen, Journalist und Redakteur des Feuilletons der ZEIT
Prof. Dr. Sascha Münnich, Institut für Soziologie, Universität Göttingen
Dr. Karin Uphoff, Expertin für Kommunikation und Begegnung, mehrfach ausgezeichnete Unternehmerin, Dozentin, 6-fache Mutter

Das Deutsche Theater Göttingen hat in der vergangenen Spielzeit mit mehreren Projekten beleuchtet, wie fließend der Übergang zum totalitären Staat verlaufen kann, wenn Populisten den politischen Raum besetzen. Die Podiumsdiskussion zum »Politischen Klimawandel« widmet sich den in diesen Projekten aufgezeigten Tendenzen. Die Diskussion findet im Rahmen des Festival »Rechtsdruck« statt.

Zum Festival

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen