• slide
  • slide
  • slide

Theaterpädagogisches Team

»#keintheatergibtsnicht«

Für diese Spielzeit haben wir uns das Motto gegeben »Ich sehe was, was du nicht siehst«

Hinter Dinge schauen, Argumente prüfen, Ausdrucksformen ausprobieren, sichtbar machen, Kindern und Jugendlichen eine Stimme geben und dabei forschen, nachfragen, immer wieder ausprobieren, austauschen und dazu ermutigen sich zu präsentieren und einladen zusammen am Lack der Oberflächen von Worten, Versprechungen und Vorgaben zu kratzen.

Durch die Veränderungen auf Grund der Pandemie haben wir uns auf die Suche gemacht, ein Format zu finden, in dem wir die Spielclubspieler*innen zu Wort kommen lassen und das dies im und um das Theater stattfinden kann. Dabei ist uns wichtig, dass Zuschauer*innen viele Facetten und Ästhetiken der Theaterarbeit erleben können und gleichzeitig einen Bezug zur bereits geleisteten Arbeit der Spielclubs ermöglichen. An unserem Spielzeitmotto haben wir festgehalten, denn gerade jetzt erscheint es uns so wichtig, sichtbar zu machen, was scheinbar nicht zu sehen ist:

Das sind derzeit die unbesuchbaren Theaterräume, das Aufeinandertreffen von verschiedenen Gruppen; Kinder und Jugendliche, die sich nicht mehr einfach so treffen können und nicht zuletzt eine große Gruppe von Menschen aller Altersgruppen, die mit uns Theater spielen und Theater lieben. Viele von ihnen sieht man jetzt auf der Litfaßsäule. Wir sehen euch und wir machen uns mit euch allen auf den (Video)-Walk.

Idee und Konzept: Gabriele Michel-Frei, Jana Kühner, Lisa van Buren

Mitarbeit. Lillian Jöster

Wir würden uns sehr freuen, wenn sie sich nach dem Besuch des Videowalks sich mit einer Spende an der Aktion »Klassenkasse« beteiligen.

Aktion Klassenkasse

Am Geld soll es nicht scheitern! Wenn sich Schüler*innen den Theaterbesuch finanziell nicht leisten können, helfen wir: Die Aktion »Klassenkasse« kann die Finanzierung der Eintrittskarten übernehmen.

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit