Verleihung des Alexanderpreises 2018

Die Jury der Alexanderstiftung hat getagt und die Preisträger für das Jahr 2018 ermittelt. Am Sonnabend, 3. Februar 2018, werden im Deutschen Theater die Alexanderpreise verliehen.

Die Preisträger 2018 sind Anja Danisewitsch, Ulrich Drees und Heidi Niemann.

Anja Danisewitsch erhält den Alexanderpreis für ihren Beitrag über den Literaturprofessor Heinrich Detering mit dem Titel »Kann man Literatur leben?«, erschienen im Faktor-Magazin. Ulrich Drees für seinen Beitrag »Die Mutter der Reformation – Herzogin Elisabeth von Brandenburg – eine Powerfrau des 16. Jahrhunderts«, erschienen im Charakter-Magazin. Heidi Niemann erhält den Alexanderpreis für ihren Text über die Wandmalereien von Julius Klingebiel, ihr Text trägt den Titel »Frei in der Zelle«, erschienen im Faktor-Magazin.

Weitere Informationen zur Stiftung, zum Alexanderpreis und zu Wolfgang Alexander sind im Internet unter www.alexanderstiftung.de zu finden.

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen