• slide
  • slide

Von Göttingen nach Syrien

In Syrien studierten und musizierten sie zusammen bis der Krieg sie trennte. Nun spielen sie wieder zusammen: Das Syrian Expat Philharmonic Orchestra, SEPO.
In ganz Europa verstreut, finden sich die Musikerinnen und Musiker seit 2015 regelmäßig zusammen, um gemeinsam als Botschafter ihrer Kultur Musik syrischer Komponistinnen und Komponisten zu spielen. Arte, Die Zeit, CNN, Deutschlandradio und andere Medien berichteten bereits über dieses außergewöhnliche Orchester. Nach Auftritten u.a. in der Elbphilharmonie, im Konzerthaus Berlin, Brüssel und Athen, ist SEPO jetzt auch endlich in Göttingen zu erleben und nimmt Sie in einem Konzert und Workshops mit auf eine Reise nach Syrien.
Mit
SEPO und den Solist*innen
Raed Jazbeh | Gründer und Künstlerischer Leiter von SEPO
Ghassan Alaboud | Dirigent, Montreal/Kanada
und den Solisten
Lubana Al Quntar | Sopran; Washington D.C.
Basma Jabr | Alt, Wien
Jehad Jazbeh | Violine | Konzertmeister von SEPO, Bremen
Maher Mahmoud | Oud, Dänemark

© Ilka Daerr

So umfasst das Programm symphonische Musik aus dem orientalischen Raum von syrischen Komponisten und mit syrischen Musiker*innen aus Europa, Kanada sowie den USA:

»Lily Girl« von Iyad Rimawi, *1973
Adnan Alaoda | Text
Basma Jabr Alt
Maya Chami | Klavier
Falko Hönisch | Moderation

»Erbarme dich, mein Gott« von Johann Sebastian Bach, 1685-1750 | in Arabisch und Deutsch
Lubana Al Quntar | Sopran
Jehad Jazbeh | Violin

»My Beautiful Homeland« von Jehad Jazbeh, *1985
Jehad Jazbeh | Violin

»Oud Concerto« von Nouri Iskandar, *1938
Maher Mahmoud | Oud

Pause

»The Borrowed Dress« von Suad Bushnaq, *1982
Adnan Alaoda | Text
Falko Hönisch | Moderation

»Blume in meiner Vorstellung« von Nuri El Ruheibany, *1939
Basma Jabr | Alt

»Godfather Grief« von Iyad Rimawi, *1973
Maher Mahmoud | Oud
Maya Chami | Klavier

»Passion« von Dia Succari, 1938-2010

»Oh, Vögel« Nuri El Ruheibany, *1939
Lubana Al Quntar | Sopran

»Traditioneller Tanz« von Kareem Roustom, *1971

und das SEPO wird zum ersten Mal Gedichte in arabischer und deutscher Sprache mit Musik präsentieren.

Meet & Eat
Ein internationales ›Meet & Eat‹-Buffet steht nach dem Konzert am 6. April bereit. Hierfür sind Tickets sowohl separat, als auch in Kombination zu erwerben.
Konzerttickets – 23,00 bis 39,00 €
›Meet & Eat‹-Tickets – 20,00 €
Kombiticket – 38,00 bis 54,00 €

Das Projekt »Von Göttingen nach Syrien« ist in Zusammenarbeit mit dem Migrationszentrum Göttingen, dem Kulturzentrum KAZ, dem Integrationsrat der Stadt Göttingen und dem
Deutschen Theater Göttingen entstanden.

Für den Erwerb eines Kombitickets buchen Sie bitte erst das Konzerticket online und melden sich dann bitte telefonisch zu ›Meet & Eat‹ an: 0551.49 69-300

http://www.sepo-philharmonic.com/

 

 

 

 

 

 

 

Wir danken unseren Förderern

Flüchtlingsfond der evangelischen Landeskirche Hannover

Rotary Club Göttingen

 

 

 

 

 

 

 

 

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen