Philipp Löhle

Der 1978 geborene Philipp Löhle beginnt schon während seines Studiums der Geschichte, Theater- und Medienwissenschaft und deutschen Literatur mit dem Schreiben von Theaterstücken. Dafür erhält er etliche Preise und Nominierungen beim Heidelberger Stückemarkt und bei den Mülheimer Theatertagen. Außerdem ist er aktuell Hausautor am Staatstheater Nürnberg. In der Spielzeit 2019/20 bringt er kurz vor dem ersten Lockdown die Uraufführung »Bombe!« zur Premiere am Deutschen Theater Göttingen. Für diese Inszenierung schreibt er gemeinsam mit Abdul Abassi den Text. Mit »Der Hund muss raus« gastiert er ein weiteres Mal am Deutschen Theater Göttingen und zeichnet für Text und Inszenierung verantwortlich.

 

© Fernando Perez Re