facebook facebook facebook

Die bitteren Tränen der Petra von Kant

24.10.2018 | 19.45 Uhr

»Die bitteren Tränen der Petra von Kant« ist ein Stück mit sechs Frauen, die ihre höchst unterschiedlichen Auffassungen von ihrer Rolle in der Gesellschaft konfliktreich verhandeln.

Wer kocht, schießt nicht

24.10.2018 | 20.00 Uhr

»Ein Muss für alle Gourmets und für Gourmands, für Hobbyköche und für Profiköche  – und für alle mit Sinn für gutes Essen und bösen Humor…« Michael Herl

Die Blechtrommel

25.10.2018 | 20.00 Uhr

Das Jahrhundertwerk »Die Blechtrommel« erzählt die Geschichte von Oskar Matzerath, einem hellhörigen Säugling, dessen geistige Entwicklung schon mit der Geburt abgeschlossen ist.

Schwanengesang

26.10.2018 | 19.45 Uhr

Die Gedanken eines Wissenschaftlers werden immer wieder von Schuberts Liedern unterbrochen, die ihn in eine andere Zeit- und Bewusstseinsebene versetzen. Trotz seiner Versuche, an der Rationalität fest zu halten, verliert er sich immer mehr in einer Musik- und Theaterwelt.

Die melancholische Seite meines Steuerberaters

27.10.2018 | 19.45 Uhr

Auch in der Spielzeit 2018/19 führt das Deutsche Theater Göttingen seine Auseinandersetzung mit der Stadtgeschichte fort und hat den Schweizer Autor Lukas Linder beauftragt, ein Stück zu schreiben, das die Ereignisse rund um die Göttinger Gruppe zum Thema hat.

Die nächsten Vorstellungen

24.10. Mi
20:00 Uhr | DT - X
25.10. Do
20:00 Uhr | DT - 2
26.10. Fr
19:45 Uhr | DT - 1
26.10. Fr
10:00 Uhr | DT - 2
26.10. Fr
22:30 Uhr | DT - X
27.10. Sa
20:00 Uhr | DT - 2
28.10. So
18:00 Uhr | DT - X
28.10. So
15:00 Uhr | DT - X
29.10. Mo
19:00 Uhr | DT - X
30.10. Di
20:00 Uhr | DT - 2
31.10. Mi
18:00 Uhr | DT - 2
1.11. Do
19:45 Uhr | DT - 1
1.11. Do
20:00 Uhr | DT - X
2.11. Fr
20:00 Uhr | DT - 2
3.11. Sa
19:45 Uhr | DT - 1
4.11. So
15:00 Uhr | DT - 1
4.11. So
18:00 Uhr | DT - 2
5.11. Mo
20:00 Uhr | DT - 2
6.11. Di
20:00 Uhr | DT - 2
6.11. Di
20:00 Uhr | DT - X
7.11. Mi
20:00 Uhr | DT - X
8.11. Do
20:00 Uhr | DT - 2

Aktuelles

news image

Eine Late-Night-Saison beginnt!

Am Freitag, den 26. Oktober um 22.30 Uhr heißt es erstmalig in der Spielzeit 2018/19 am Deutschen Theater Göttingen: »Es wird heute spät, Schatz!«, denn die »DT NachtBar«, das kreative Late-Night-Format des Ensembles kehrt zurück ins die DT – X Bellevue. Stoßen Sie mit den Mitarbeiter*innen des Deutschen Theater Göttingen auf ihre neusten Schnapsideen an! Der Eintritt ist frei!

news image

REVOLUTION WILL NOT BE TELEVISED

Am 24. Oktober ziehen die Mitarbeiter*innen des Deutsche Theater Göttingen gemeinsam mit ihren Aktionspartnern im Bündnis #rettedeintheater vor den niedersächsischen Landtag und Übergeben dort die Petition für die Erhöhung der Landesgelder in der Kulturförderung. Mit von der Partie sind das Göttinger Symphonie Orchester sowie die kommunalen Theater in Hildesheim, Celle, Wilhelmshaven, Lüneburg und Osnabrück sowie zahlreiche Solidarpartner, z.B. die Staatsschauspiele Hannover, Oldenburg und Braunschweig und der Landesverband Freier Theater, LaFT. Wer die Kundgebung erleben und unterstützen möchte, kann dies gerne am Mittwoch, den 24. Oktober von 11.30-13.30 Uhr vor Niedersächsischen Landtag Hannover am dortigen Platz der Göttinger Sieben tun. Weitere Unterstützungsmöglichkeiten finden sich auf der Unterseite der Aktion unter untenstehendem Link.

news image

Schwanengesang

Christian Friedel, der am Deutschen Theater Göttingen erst vor kurzem »Schwanengesang« inszenierte, hat mit seiner Band ›Grace‹ ein neues Album herausgebracht. Christian Friedel ist nicht nur Regisseur, sondern auch ein erfolgreicher Schauspieler und Musiker. Überzeugen Sie sich selbst:
Samstagabend, 20.10. um 19.45 Uhr im DT – 1: »Schwanengesang« | Regie und Musikalische Leitung Christian Friedel

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen