DTG DT-3
DTG Corona Kalender
facebook facebook facebook

Die Hauptstadt

20.9.2020 | 18.00 Uhr

Robert Menasse zeichnet in seinem absurden und leichtfüßigen Roman »Die Hauptstadt« verschiedene Lebensgeschichten nach, die alle in Brüssel in der Beobachtung eines entlaufenen Schweins zusammenkommen.

Enigma

24.9.2020 | 19.45 Uhr

Auf einer einsamen norwegischen Insel findet ein explosives Treffen zweier sehr ungleicher Männer statt: Abel Znorko, gefeierter Autor und Literaturnobelpreisträger gewährt ausgerechnet dem Lokaljournalisten Erik Larsen ein Interview  und begrüßt den Gast mit knapp verfehlten Schüssen.

Gewalt und Leidenschaft

25.9.2020 | 19.45 Uhr

Eine intime Auseinandersetzung mit dem nahenden Tod, der Sehnsucht nach Leben und der Tragik von menschlichen Abhängigkeiten. Vor dem Hintergrund der ewigen Stadt erzählt Visconti die Geschichte eines alternden Professors, der sich in seinem römischen Palais in die Welt von Büchern und Kunstschätzen zurückgezogen hat.

Die nächsten Vorstellungen

20.9. So
18:00 Uhr | DT - 1
24.9. Do
19:45 Uhr | DT - 1
25.9. Fr
19:45 Uhr | DT - 1
26.9. Sa
19:45 Uhr | DT - 1
27.9. So
18:00 Uhr | DT - 1
29.9. Di
19:45 Uhr | DT - 1
30.9. Mi
19:45 Uhr | DT - 1
24.10. Sa
15:00 Uhr | DT - X
12.2. Fr
20:00 Uhr | DT - 2
13.3. Sa
19:45 Uhr | DT - 1
24.4. Sa
19:45 Uhr | DT - 1
4.6. Fr
20:00 Uhr | DT - 2
12.6. Sa
19:45 Uhr | DT - 1

Aktuelles

news image

Gehen Sie ins Theater? ­- Aber sicher!

Wir freuen uns, wieder für Sie spielen zu können! Ihre Sicherheit und Gesundheit liegen uns am Herzen – deshalb finden alle Vorstellungen unter strengen Schutz- und Hygienemaßnahmen statt, um weiterhin zur Eindämmung der Infektion des Coronavirus beizutragen. Bitte unterstützen Sie uns dabei! Alle Informationen rund um einen möglichst sicheren Theaterbesuch finden Sie bei Klick auf den untenstehenden Link.

news image

Spielzeiteröffnung mit »Gewalt und Leidenschaft«

Der Countdown läuft: Am Samstag, den 12. September eröffnet das Deutsche Theater Göttingen mit der Premiere »Gewalt und Leidenschaft« die Spielzeit 2020/21.
Der Regisseur und Bühnenbildner Jakob Weiss inszeniert den Stoff nach dem Film von Luchino Visconti. Paul Wenning ist in der Rolle des Professors zu erleben. In weiteren Rollen stehen Gabriel von Berlepsch, Angelika Fornell, Daniel Mühe und Anna Paula Muth auf der Bühne.
Karten sind an der Theaterkasse erhältlich oder im Webshop.

 

news image

Spielzeitpräsentation 2020/21

Am 2. September präsentierten Intendant Erich Sidler und sein Team die Vorhaben für die Spielzeit 2020/21. Den Spielzeitauftakt gibt am Samstag, den 12. September »Gewalt und Leidenschaft« nach dem Film von Luchino Visconti. Die Premiere sollte ursprünglich im Frühjahr 2020 stattfinden und kann nun endlich zur Aufführung kommen. Ihr folgt am Samstag, den 26. September Roland Schimmelpfennigs neustes Theaterstück »Der Riss durch die Welt«. Vorerst wird das DT – 1 als größte Spielstätte des Deutschen Theater Göttingen öffnen. Die erste Premiere für das DT – 2 ist m 18. Dezember mit Peter Wortmans »Der tätowierte Mann« geplant. Alle Informationen zur kommenden Spielzeit sind ab sofort im Spielzeitheft einzusehen. Dies ist an der Theaterkasse erhältlich. Die Webversion des Heftes erreichen Sie bei einem Klick auf den untenstehenden Link.

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit