facebook facebook facebook

Der eingebildete Kranke

27.2.2020 | 19.45 Uhr

Argan leidet schrecklich unter seinen Krankheiten, beschäftigt einen ganzen Stab von Ärzten, deren Diagnosen ihm bestätigen, dass es noch schlimmer um ihn steht, als er annahm. Die Krankheiten bestimmen sein Leben und sein Denken, sie bringen ihn sogar dazu, seiner Tochter Angélique vorzuschreiben, einen Mediziner zu heiraten, damit die hausärztliche Grundversorgung kostengünstig gesichert ist. Denn Krankheit, das weiß auch Argan, bedeutet nicht nur leiden, sondern auch zahlen …

Der Vortrag

27.2.2020 | 20.00 Uhr

Der einigermaßen erfolgreiche Stückeschreiber und Autor Thomas Blanguernon hat genug von Frankreich, von der französischen Gesellschaft und vom französischen Theater. Er flieht nach Berlin. Doch dann geht ihm das Geld aus. Er nimmt die Einladung zu einem Vortrag auf einer Konferenz zur Krise des Theaters an.

Was ihr wollt

28.2.2020 | 19.45 Uhr

Der Schiffbruch der Zwillinge Viola und Sebastian ist Auslöser für ein seltsames Verwirrspiel: Viola strandet im unbekannten Illyrien und hält den Bruder für ertrunken. Auf sich gestellt, beschließt sie, als Bote für den Grafen Orsino zu arbeiten, schlüpft dazu in Männerkleidung und nennt sich fortan Cesario.

Iphigenie auf Tauris

28.2.2020 | 20.00 Uhr

Iphigenie ist eine Fremde auf Tauris. Sie kann sich der neuen Kultur, in der sie lebt, nicht anpassen und sehnt sich zurück nach Griechenland, wo sie einst von der Göttin Diana vor dem Opfertod gerettet und als Priesterin nach Tauris gebracht wurde.

Enigma

28.2.2020 | 20.30 Uhr

Auf einer einsamen norwegischen Insel findet ein explosives Treffen zweier sehr ungleicher Männer statt: Abel Znorko, gefeierter Autor und Literaturnobelpreisträger gewährt ausgerechnet dem Lokaljournalisten Erik Larsen ein Interview  und begrüßt den Gast mit knapp verfehlten Schüssen.

Die nächsten Vorstellungen

27.2. Do
19:45 Uhr | DT - 1
27.2. Do
20:00 Uhr | DT - 2
28.2. Fr
19:45 Uhr | DT - 1
28.2. Fr
20:00 Uhr | DT - 2
28.2. Fr
20:30 Uhr | DT - X
28.2. Fr
23:00 Uhr | DT - X
2.3. Mo
20:30 Uhr | DT - X
3.3. Di
19:45 Uhr | DT - 1
3.3. Di
10:00 Uhr | DT - 1
3.3. Di
20:00 Uhr | DT - 2
4.3. Mi
19:45 Uhr | DT - 1
4.3. Mi
20:30 Uhr | DT - X
5.3. Do
10:00 Uhr | DT - X
6.3. Fr
19:45 Uhr | DT - 1
7.3. Sa
19:45 Uhr | DT - 1
8.3. So
18:00 Uhr | DT - 1
11.3. Mi
19:45 Uhr | DT - 1
11.3. Mi
20:30 Uhr | DT - X
12.3. Do
19:45 Uhr | DT - 1
12.3. Do
20:00 Uhr | DT - 2
13.3. Fr
19:45 Uhr | DT - 1
13.3. Fr
20:00 Uhr | DT - 2
15.3. So
15:00 Uhr | DT - 1
15.3. So
18:00 Uhr | DT - 2
16.3. Mo
19:45 Uhr | DT - 1
16.3. Mo
10:30 Uhr | DT - 2
16.3. Mo
18:00 Uhr | DT - 2
18.3. Mi
19:45 Uhr | DT - 1

Aktuelles

news image

Burghart Klaußner bringt Bertolt Brecht und Hanns Eisler ins Deutsche Theater Göttingen

Am Samstag, den 14. März ist um 19.45 Uhr der bekannte Schauspieler Burghart Klaußner zu Gast im Deutschen Theater Göttingen. Im Gepäck hat er das Programm »Fragen Sie mehr – ein Hanns-Eisler-Abend«. Darin geht es um Bertolt Brecht, den Klaußner kürzlich auch selbst verkörperte. Dies war in der zweiteiligen Dokumentarverfilmung der Brechtschen Biografie der Fall. Begleitet wird er bei dem Theaterabend von dem Pianisten Matthias Stötzel sowie dem Schauspieler Thilo Werner, der die Gesprächspassagen des Journalisten Hans Bunge interpretieren wird. Alle Details zu dem Abend entnehmen Sie der Unterseite in unserem Web, diese erreichen Sie bei Klick auf den Link.
news image

»Fremde Kulturen – Musik aus Kolumbien«

Am 2. März tritt in der Reihe »Fremde Kulturen« der Musiker Deivyn Chamorro zu Gast. Er  stellt an diesem Abend Musik aus Kolumbien vor. Der Vallenato, ist dabei die Musikrichtung seiner Wahl. Dieser wurde ursprünglich durch ein Ensemble aus Akkordeon, Trommel und Güira (Schrapinstrument) gespielt. Die Veranstaltung findet am 2. März um 20.30 Uhr im DT – X Keller statt.

news image

Die Kunst Gala 2020 im Deutschen Theater Göttingen

Auch im zweiten Jahr der Sanierung der Göttinger Stadthalle ist das Deutsche Theater Göttingen Gastgeber der Göttinger Kunst Gala des KUNST e.V.. An zwei identischen Abenden treten am 29. Februar sowie 1. März zahlreiche Gruppen verschiedenster Göttinger-Kultur-Institutionen auf der Bühne des DT – 1 auf. Das Deutsche Theater Göttingen etwa wird einen Ausschnitt aus der kommenden Uraufführung »Bombe!« von Abdul Abbasi und Philipp Löhle zeigen. Ebenfalls dabei sind etwa das Göttinger Symphonie Orchester, Art la Danse, das Literarische Zentrum und viele, viele mehr. Eventuelle Restkarten für die beiden Gala-Abende sind an der Abendkasse erhältlich.
Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit