facebook facebook facebook

paradies fluten

23.2.2018 | 19.45 Uhr

Eine Welle aus Sprache und Bildern überflutet die Bühne. Ob die theatrale Sintflut, die Köck da entfesselt, direkt dem Paradies entspringt oder das Paradies zerstört, das unsere Welt sein könnte, sei dahingestellt. Auf jeden Fall schlägt sie wortgewaltig und mit subtiler Komik einen Bogen vom Beginn der Globalisierung bis zum Ertrinken der bürgerlichen Gesellschaften in den Fluten der ansteigenden Meere.

Netboy

23.2.2018 | 9.00 Uhr

Alles normal. Maries Eltern leben getrennt, sie wohnt bei ihrer Mutter und der Vater hat eine schreckliche neue Freundin. Sie hat mit großer Mehrheit in der Schule die Wahl zur Klassensprecherin gewonnen. Ihre beste Freundin Sarah wird von der Chemielehrerin Frau Bruttschner vorgeführt und schikaniert.

Irrungen, Wirrungen

23.2.2018 | 20.00 Uhr

Eine Liebesbeziehung zwischen einem Adligen und einer Bürgerlichen im ausgehenden 19. Jahrhundert ist Anlass für »Viel Freud, viel Leid. Irrungen, Wirrungen«, wie es der Baron Botho von Rienäcker im Rückblick auf einen kurzen Sommer der Liebe mit Lene, einer jungen Berliner Wäscherin, formuliert.

Herr Puntila und sein Knecht Matti

24.2.2018 | 19.45 Uhr

Herr Puntila und sein Knecht Matti

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

24.2.2018 | 20.00 Uhr

Das nächtliche Wohnzimmer von Martha und George wird zum Schlachtfeld, auf dem sich der wohl berühmteste Ehekrieg der Theatergeschichte abspielt.

Die nächsten Vorstellungen

23.2. Fr
19:45 Uhr | DT - 1
23.2. Fr
9:00 Uhr | DT - 2
23.2. Fr
11:00 Uhr | DT - 2
23.2. Fr
20:00 Uhr | DT - 2
23.2. Fr
22:30 Uhr | DT - X
25.2. So
18:00 Uhr | DT - 2
27.2. Di
19:45 Uhr | DT - 1
27.2. Di
20:00 Uhr | DT - 2
28.2. Mi
20:00 Uhr | DT - 2
28.2. Mi
20:00 Uhr | DT - X
1.3. Do
19:45 Uhr | DT - 1
2.3. Fr
19:45 Uhr | DT - 1
2.3. Fr
20:00 Uhr | DT - 2
6.3. Di
20:00 Uhr | DT - 2
6.3. Di
20:00 Uhr | DT - X
7.3. Mi
19:45 Uhr | DT - 1
8.3. Do
19:45 Uhr | DT - 1
8.3. Do
20:00 Uhr | DT - 2
8.3. Do
20:00 Uhr | DT - X
9.3. Fr
19:45 Uhr | DT - 1
10.3. Sa
19:45 Uhr | DT - 1
11.3. So
15:00 Uhr | DT - 2

Aktuelles

news image

Eingeladen nach Mülheim: »Fräulein Agnes«

Die ›Mülheimer Theatertage‹ sind eines der wichtigsten nationalen Theaterfestivals für Gegenwartsdramatik. Daher freut sich das Deutsche Theater Göttingen besonders, wenige Tage nach dem Erhalt des Preises der Stiftung deutscher Bühnen- und Medienverlage, nun bereits zum zweiten Mal, diesmal mit Rebekka Kricheldorfs Uraufführung »Fräulein Agnes« zu den ›Mülheimer Theatertagen‹ eingeladen zu sein.
Die › Mülheimer Theatertage‹ finden vom 12. Mai bis 2. Juni statt.

news image

Ausgezeichnet!

Im Rahmen der Premiere zu »paradies fluten« verlieh am Sa, 17.2. die Stiftung Verband Deutscher Bühnen- und Medienverlage den Preis der Deutschen Theaterverlage an das Deutsche Theater Göttingen für seine leidenschaftliche und nachhaltige Förderung von Gegenwartsdramatik. Überreicht wurde der Preis durch Bernd Schmidt, den Vorsitzenden der Stiftung an Intendant Erich Sidler und Chefdramaturg Matthias Heid.

news image

Zum letzten Mal in Göttingen »Ein Blick von der Brücke«

»Ein Blick von der Brücke« verabschiedet sich mit der kommenden Vorstellung vom Spielplan des Deutschen Theater Göttingen. Wer Arthur Millers Auswandererstück über die USA noch sehen möchte, hat die Gelegenheit am Mittwoch, den 21. Februar um 19.45 Uhr im DT – 1.

 

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen