• slide
  • slide
  • slide

Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch

Familienstück von Michael Ende

Es ist der späte Nachmittag an Silvester und der geheime Zauberrat Beelzebub Irrwitzer hat alle Hände voll zu tun, rechtzeitig zum Jahreswechsel genügend Tierarten auszurotten, Bäume absterben zu lassen und Seuchen in die Welt zu setzen. Dazu hat sich der Bösewicht nämlich gegenüber der höchsten Instanz verpflichtet. In den ganzen Stress hinein kommt auch noch seine nervtötende Tante Tyrannja Vamperl und will ihm ein halbes Punschrezept abschwatzen. Das findet Irrwitzer sehr verdächtig und er hat recht: Dieser Punsch, der ein satanarchäolügenialkohöllischer ist, vermag Famoses: Er lässt alle Wünsche in Erfüllung gehen und vor dem mitternächtlichen Glockenschlag zum Jahreswechsel verwandelt er sogar alle Wünsche ins Gegenteil. Ein idealer Trunk! Denn man muss sich vor Mitternacht nur das Schönste wünschen und das Schlechteste passiert. So könnte Beelzebub Irrwitzer alle seine Probleme lösen und auch Tyrannja Vamperl hätte ihr Auskommen damit. Für die Erde allerdings mit all ihren Pflanzen und Bewohner*innen ist dies nicht nur ein bedrohlicher Plan, sondern bedeutet den Untergang. Das denken auch Maurizio und Jakob, die das Gespräch heimlich belauscht haben. Sie sind Bedienstete bei Irrwitzer und Tyrannja und sich eigentlich nicht besonders grün, da  Maurizio zwar großer Sänger aus Neapel mit ritterlichen Vorfahren, aber eben ein Kater ist und Jakob ein Rabe. Doch statt dass der Kater den Raben jagt und fängt, beschließen die beiden, dass sie das Vorhaben verhindern müssen. Gar nicht so leicht für zwei so kleine Tiere! Doch da so viel auf dem Spiel steht, verbünden sie sich und kämpfen um die Rettung der Welt.

Michael Ende
Der 1929 in Garmisch geborene Michael Ende fühlte sich nach Kriegsende als junger Erwachsener vor allem zum Theater hingezogen und seinem nicht so großen Erfolg dort verdanken wir einen der größten Kinderbuchautoren des 20. Jahrhunderts. Er schaffte es, gesellschaftliche und politische Themen mit fantasievollen
Geschichten zu verbinden. Bereits 1989 machte er die Umweltzerstörung und den negativen Einfluss der Wirtschaft auf die Natur zum Thema. Michael Ende starb 1995 in Filderstadt.

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit