Digitales

Auch wenn Theaterbesuche und Clubs wieder analog erlebbar sind und Theater im Kern ein Liveerlebnis bleiben wird, werden wir zwei Aufführungen und einige Clubs digital anbieten!

»Netboy – Der Film«

Für Schüler*innen ab zwölf Jahren gibt es die Filmadaption des Theaterstücks »Netboy« über die Reize und Gefahren des Internets. Weitere Informationen finden Sie hier.

»Die Räuber«

Für Schüler*innen ab 15 Jahren haben wir einen Stream von Schillers Klassiker »Die Räuber« im Programm. Weitere Informationen finden Sie hier.

Digitale Clubangebote

#Artenvielfalt

Vielfältige Arten, Formen und Möglichkeiten im respektvollen Zusammenspiel

Wir vier leben in verschiedenen Städten Deutschlands und uns verbindet die Frage nach Nachhaltigkeit in unserem Alltag, unserer Umwelt, Erziehung und dem Zusammenleben in unterschiedlichen Lebensgemeinschaften und Lebensentwürfen. Über den Wunsch wissenschaftliche Erkenntnisse und Kulturelle Bildung zu verbinden sind wir 2021 intensiv und suchend in den Austausch gegangen. Wir haben uns regelmäßig digital getroffen. Wir werden diese Gruppe #Artenvielfalt als Spielclub in der fortsetzen öffnen den Club für Teilnehmer*innen ab 15+. Mit der Aktion Kultur pflanzen am DT–Am Puls Festival 2021 haben wir jede*n eingeladen Kultur für sich und andere zu pflanzen.

Gruppe #Artenvielfalt

Hedda Böckmann, Lea Sonnenberg, Antonia Taubert, Gabriele Michel-Frei

»Spiel- und Geschichtenentwickler*innen« | 16+

Wir werden gemeinsam eine Geschichte entwickeln, bei der es verschiedene Erzählstrenge geben wird. In die einzelnen Geschichten werden Sounds, Hörspielelemente und Videoaufnahmen integriert. Diese Produktion ist ein hybrid. Die später spielenden Zuschauer*innen können die Wege der Geschichte selbst frei wählen. Du hast Lust zu komponieren, zu filmen oder Texte zu formulieren? Freude daran analoge und digitale Umsetzungen miteinander fanatasievoll im Rahmen einer Geschichte in und um das Theaters zu entwickeln? Dann melde dich umgehend an.

Vorab ist es erst mal notwendig ein Konzept und ein Drehbuch zu entwickeln. Später werden wir an der filmischen und auditiven Umsetzung zu den Texten der Geschichte arbeiten. Du musst nicht selbst spielen, aber kannst auch selbst spielen. In der Endfassung werden wir dann alles zusammenführen.

Im Rahmen des Festivals »DT–Am Puls« werden wir im Sommer dieses digitale Format für alle Zuschauer*innen zugänglich machen.

Leitung
Mathias Putterer, Gabi Michel-Frei