• slide
  • slide
  • slide

Bombe!

Von Abdul Abbasi und Philipp Löhle

»Herzlich Willkommen zu unserem Abend heute. Bombe! Ja, Bombe, genau. Mit Ausrufezeichen. Bombe! Bäm.« Als erstes tritt natürlich auf: Abdul Abbasi! Er ist auf YouTube mit German LifeStyle aktiv, regelmäßig zu Gast bei Extra3 und Mitautor des Buchs »Eingedeutscht. Die schräge Geschichte unserer Integration«. Doch kann und darf er überhaupt im Theater auftreten? Kann das vielleicht nicht lieber jemand anders übernehmen? Was sagt die Behörde? Können Herr Kahn und Oliver beim Amt helfen? Wo kommt der Syrer überhaupt genau her und warum ist er in Deutschland? Wieso will er Zahnmedizin studieren und kein Asyl beantragen? Wie steht es mit seinen Deutschkenntnissen? Und was ist mit der Mitarbeiterin des BAMF, der Wohngemeinschaft und natürlich mit der Bombe mit Ausrufezeichen?
Abdul Abbasi und Philipp Löhle schicken in ihrem gemeinsam geschriebenen Stück vier Schauspieler*innen des Ensembles auf eine komische und erhellende Tour de Farce über die Lage der Willkommens-Nation in Sachen Integration inklusive syrische und deutsche Vorurteile.

Abdul Abbasi
Der aus Aleppo/Syrien stammende, 1994 geborene Abdul Abbasi ist dem deutschsprachigen Publikum mit dem Youtubekanal »German LifeStyle« bekannt geworden. Dort lassen er und Allaa Faham deutsche und syrische Stereotype mit viel Humor aufeinandertreffen. Es folgten Gastauftritte bei Extra3, das Buch »Eingedeutscht. Die schräge Geschichte unserer Integration«, die Auszeichung mit der Integrationsmedaille der Bundesregierung und der Gesellschaftspreis des DTN in Hannover. Abdul Abbasi studiert Zahnmedizin in Göttingen.

Philipp Löhle
Der 1978 geborene Philipp Löhle begann schon während seines Studiums der Geschichte, Theater- und Medienwissenschaft und deutschen Literatur mit dem Schreiben von Theaterstücken. Diese erhielten etliche Preise und Nominierungen beim Heidelberger Stückemarkt und bei den Mülheimer Theatertagen. Außerdem war er Hausautor am Maxim Gorki Theater Berlin, Nationaltheater Mannheim, Staatstheater Mainz und ist es aktuell am Staatstheater Nürnberg. Er: einen Bombe!

 

 

 

 

 

 

 

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit