• slide
  • slide
  • slide

Die Hauptstadt

Von Robert Menasse

Fenia Xenopoulou ist ehrgeizig, doch sie steckt in der von den Kolleg*innen belächelten Generaldirektion Kultur der Europäischen Kommission fest, ein Ressort ohne Budget, ohne Gewicht in der Kommission, ohne Einfluss und Macht. Zum Geburtstag der Kommission sieht sie die Möglichkeit, das Image aufzupolieren, indem sie eine glanzvolle Jubiläumsfeier auf die Beine stellt, die ihr endlich die gewünschte Aufmerksamkeit bringt. Der Referent Martin Susman hat für das »Big Jubilee Project« den Einfall, die letzten Überlebenden der Konzentrationslager ins Zentrum einer Kampagne zu stellen, die an den gemeinsamen Ursprung der EU – die Gräuel der Konzentrationslager dürften sich niemals wiederholen – erinnert. Voller Eifer stürzen sich alle auf das neue Projekt, doch sobald sich die Mühlen der Bürokratie in Gang setzen, rücken Ränkespiele, nationale Interessen und die Inkompetenz der Beamten in den Mittelpunkt des Geschehens. Robert Menasse zeichnet in seinem absurden und leichtfüßigen Roman »Die Hauptstadt« verschiedene Lebensgeschichten nach, die alle in Brüssel in der Beobachtung eines entlaufenen Schweins zusammenkommen.

Robert Menasse
Robert Menasse, 1954 in Wien geboren und aufgewachsen, studierte Germanistik, Philosophie und Politikwissenschaft in Wien, Salzburg und Messina. Im Jahr 1980 promovierte er mit einer Arbeit über den »Typus des Außenseiters im Literaturbetrieb«. Anschließend arbeitete er als Lektor für österreichische Literatur und als Gastdozent am Institut für Literaturtheorie an der Universität São Paulo. Seit seiner Rückkehr nach Wien ist er als freier Schriftsteller und Übersetzter tätig. Als Autor veröffentlichte er viele politische Essays und unter anderem die Romane »Don Juan de la Mancha oder Die Erziehung der Lust« und »Die Vertreibung aus der Hölle«.

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit

Wir nutzen sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Dritten, um unsere Webseite für Sie informativ und ansprechend zu gestalten. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie diesen Cookies zustimmen. Alle Informationen, welche Cookies gesetzt werden und was diese tun, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen