wagner – der ring des nibelungen

wagner –der ring des nibelungen
(a piece like fresh chopped eschenwood) recomposed by Thomas Köck

16 Stunden Musik und am Ende geht die alte Welt, ihrer Götter beraubt, in Flammen auf. Das Objekt der Begierde und Auslöser des Infernos, »Der Ring des Nibelungen«, landet wieder auf dem Grund des Rheins. Die Welt ist bereit für die nächste Runde im ewigen Kreislauf von Schuld und Rache, Goldgier und Machtgier, Betrug und Verrat, Helden und Verlierern. Dass sie eine bessere wird, steht nicht zu befürchten. In Richard Wagners monumentalem Musiktheater verbinden sich Nibelungensage und germanische Götterwelt zu einer Parabel über den Ursprung des Industriezeitalters. Thomas Köcks Stück ist eine gewaltige Sprachoper, deren Sound nicht weniger magisch ist als die Musik Wagners. Dessen mythische Figuren aber haben bei Köck an Erkenntnisfähigkeit gewonnen: Sie wissen, was sie tun und sie wissen um die Wirkung der Geschichte, in der sie gerade spielen.

 

Spielplan Karten Kontakt Impressum Datenschutz
down
spielzeit