La Révolution #1 – Wir schaffen das schon

Joël Pommerat • Aus dem französischen von Isabelle Rivoal
dt.1
Premiere 06. September 2024
06.09
Fr
19:45-19:45 Uhr
07.09
Sa
19:45-19:45 Uhr
13.09
Fr
19:45-19:45 Uhr
01.10
Di
19:45-19:45 Uhr
02.10
Mi
19:45-19:45 Uhr
04.10
Fr
19:45-19:45 Uhr
28.10
Mo
19:45-19:45 Uhr
27.12
Fr
19:45-19:45 Uhr
09.02
So
15:00-15:00 Uhr
Joël Pommerat, geboren 1963, wurde bereits mit 18 Jahren Schauspieler und begann mit 23 zu schreiben. 1990 wurde sein erstes Stück am Pariser Théâtre Clavel uraufgeführt. In diesem Kontext gründete er die Compagnie Louis Brouillard. Seitdem entwickelt er seine Stücke zusammen mit den Schauspieler*innen auf den Proben. Für »La Révolution #1 – Wir schaffen das schon« wurde Joël Pommerat gleich dreifach mit dem Prix Molière ausgezeichnet. Als bester Gegenwartsautor, für die beste Inszenierung und für das beste Gegenwartsstück.
Die Ideale von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit machen die Französische Revolution zu einem Meilenstein in der Entstehung moderner Demokratien. Während draußen auf den Straßen das Volk gewaltsam gegen König Ludwig XVI. protestiert und der drohende Staatsbankrott unvermeidlich erscheint, entbrennt in der Nationalversammlung eine leidenschaftliche Debatte über die Zukunft des Landes: Welche Vision haben wir für unser Land? Die Ereignisse in Paris könnten eine Wende für ganz Europa bedeuten. Die Verhandlungen gestalten sich schwierig: Die Grundprinzipien einer modernen Gesellschaft müssen neu definiert werden, während radikale und gemäßigte Standpunkte scheinbar unvereinbar sind. Joël Pommerats Theaterstück ist von historischen Ereignissen und Reden der Französischen Revolution inspiriert. Aber die Zeiten verschwimmen und das Stück könnte auch im Hier und Jetzt spielen. Das Publikum erlebt Momente, in denen die Bürger*innen für den Wandel aufbegehren. Das Theater wird zum politischen Forum, der Publikumsraum zur Nationalversammlung, in der die hitzigen Debatten über die Gestaltung einer neuen Staatsform geführt werden. Wir erleben durch die Reise zum Ursprung unserer gelebten Demokratie, wie mühevoll ein Ringen um eine menschliche Staatsform ist. Der Kraftakt lohnt sich – »La Révolution #1 – Wir schaffen das schon« ist ein packendes und hochaktuelles Stück über Politik, das die Geschichte wiederbelebt und unsere Beziehung zur Demokratie auf den Prüfstand stellt.